Montag, 29. Mai 2017

Angst

Ich will dir meine Zeit schenken,
weil ich sie gerne mit dir verbringe.
Wenn ich viele Verpflichtungen eingehe,
hat das nichts mit dir zu tun.

Ich will dir meine Worte schenken,
weil ich gerne meine Gedankten mit dir teile.
Wenn ich schweige,
hat das nichts mit dir zu tun.

Ich will dir mein Lachen schenken,
weil ich dich gerne fröhlich sehe.
Wenn ich traurig bin,
hat das nichts mit dir zu tun.

Ich will dir meine Nähe schenken
weil ich gerne bei dir bin.
Wenn ich mich zurückziehe,
hat das nichts mit dir zu tun.

Ich will dir meine Liebe schenken,
weil ich dich gerne in meinem Herzen trage.
Wenn ich verletzend bin,
hat das nichts mit dir zu tun.

Ich habe Angst.
Bitte verzeih mir.

***
geschrieben am 29.5.2017

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen