Dienstag, 11. April 2017

Für dich

Hör auf, gegen dich selber anzukämpfen,
hör auf, vor dir selber davonzulaufen,
hör auf, deine Gefühle wegzudrücken,
hör auf, dich selber zu belügen.

Hör auf, dein Leben mit Dingen zu füllen, die dich von dir selber entfernen,
hör auf zu denken, du hast nichts Besseres verdient,
hör auf zu sagen, es geht dir gut, wenn du die ganze Nacht wachgelegen bist,
hör auf, so zu tun, als hättest du keine Wahl.

Halte inne und komm zur Ruhe, auch wenn es dir schwerfällt.
Sei ehrlich mit dir selber, auch wenn es dir weh tut.
Du brauchst niemandem etwas zu beweisen.
Nicht dir selber, und schon gar nicht den anderen.

Halte inne und höre in dich hinein, auch wenn du die Stille fürchtest.
Folge der Stimme, die aus deinem Herzen kommt, auch wenn sie dir Angst macht.
Du brauchst den Stimmen in deinem Kopf nicht mehr zuzuhören.
Du wirst geliebt und bist gut so wie du bist.

Halte inne und geh den Weg deines Herzens.
Dort, und nur dort wirst du deine eigene Wahrheit erkennen.
Dort, und nur dort zeigt sich der Mensch, der du wirklich bist.
Dort, und nur dort wirst du zu dir selber finden.

Dort, und nur dort wartet die wahre Liebe auf dich.
Sie will, dass du sie lebst.

***

geschrieben am 11.4.2017



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen