Dienstag, 21. Februar 2017

Zwei Schmetterlinge

Irgendwo zwischen Himmel und Erde,
begegnen einander zwei Schmetterlinge,
tanzen freudig miteinander.

Zusammen zwischen Himmel und Erde tanzend,
wagen sie sich immer höher,
berühren zusammen die Sterne.

Benommen vom gemeinsamen Tanz,
suchen sie den Weg zurück,
verlieren einander zwischen Himmel und Erde.

Beseelt vom gemeinsamen Glück,
tanzen sie den Tanz der Liebe weiter,
finden zwischen Himmel und Erde zu sich selbst.

Alleine zwischen Himmel und Erde tanzend,
wagen sie sich immer höher,
getragen von der Kraft der Liebe.

Irgendwo zwischen Himmel und Erde,
tanzen freudig zwei Schmetterlinge,
bereit, die Sterne wieder zu berühren.

***
geschrieben am 20.6.2016,
überarbeitet und publiziert am 21.2.2017


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen