Samstag, 22. Oktober 2016

Von der Angst, Nein zu sagen

Du sagst Ja.
Dabei willst du es gar nicht.
Hast keinen Grund gefunden,
Nein zu sagen.

Ausser der Stimme deines Herzens.
Die du entschieden hast, aussen vor zu lassen.
Aus Gewohnheit.
Weil es in dem Moment einfacher erschien.

Ein Nein würde vieles in Frage stellen.
Deine bisherige Lebensgestaltung.
Entscheidungen, die du getroffen hast.
Dich selber.

Du rettest dich ins Ja.
Aus Bequemlichkeit.
Weil du Angst hast.
Die Folgen eines Neins fürchtest.

Du bemühst dich und verbiegst dich.
Versuchst, mit den Folgen deines Ja zu leben.
Doch du bist nicht richtig bei der Sache.
Das Nein bleibt bei dir. 

Du müsstest dich deinen Ängsten stellen.
Sie überwinden und dich hinstellen.
Sagen: Ich will nicht mehr.
Dieser Weg führt nirgends mehr hin.

Du verschliesst dich weiter.
Du bleibst im Kopf.
Tust das, was du glaubst tun zu müssen.
Lebst so, wie du glaubst leben zu müssen.

Dein Leben wird zum Kampf gegen dich selber.
Manchmal, wenn du erschöpft bist,
hörst du die Stimme deines Herzens.
Es flüstert noch immer: Nein.

Du schiebst es fort.
Zu viel ist schon passiert.
Zu viele Menschen würden enttäuscht und verletzt.
Und hast du nicht irgendwann Ja gesagt?

Doch das Herz gibt nicht so schnell auf.
Lässt sich etwas viel besseres einfallen.
Etwas, das dich zwingt hinzusehen.
Dich endlich für dich selber zu entscheiden.

Es schickt dir einen Menschen.
Einen, der alles sieht.
Der die Stimme deines Herzens hervorholt.
Der dir zeigt, wie es sich anfühlt, dich selber zu sein.

Dieser Mensch erschreckt dich.
Er raubt dir den Schlaf.
Bis du merkst, dass nicht er dich erschreckt.
Sondern der Anblick deiner selbst.

Nicht der andere raubt dir den Schlaf.
Sondern du dir selber.
All das, was Teil von dir ist,
und das du so lange ignoriert hast.

Dein Herz hat seine Stimme erhoben.
Damit du den Mut findest,
dich selber wieder zu spüren.
Folge ihr.

Dein Herz hat dir eine neue Chance geschenkt.
Damit du den Mut findest,
endlich Nein zu sagen.
Nimm sie an.

Dein Herz hat dir die Liebe wieder gezeigt.
Damit du den Mut findest,
Ja zu dir selber zu sagen.
Lass sie in dein Leben.

***
geschrieben am 22.10.2016


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen