Sonntag, 28. Februar 2016

Dafür danke ich Dir

Dir wieder begegnet zu sein,
ist ein wunderbares Geschenk.
Du hast tief in meine Seele geschaut,
mich Dinge sehen lassen,
die ich allein in tausend Jahren nie gesehen hätte,
weil mein Blick nicht so tief geht wie Deiner.

Du hast Dinge gesagt,
die mich tief berührten.
Du hast mein Wesen erkannt,
mich wirklich gesehen.
Dafür danke ich Dir.

Ich liess mich ein
auf die Tiefe unserer Begegnung,
erlaube mir zu fühlen,
werfe Vergangenes ab,
erkunde meine wahren Wünsche.
Ich bin auf dem Weg zu mir.

Der Weg ist schmerzhaft
und von unerwarteter Schönheit.
Es geschehen Wunder,
die ich niemals für möglich gehalten hätte.
Dafür danke ich Dir.

Ich erkenne Deine Zerrissenheit
zwischen dem Wunsch, bei mir zu sein
und der Unmöglichkeit, mir jetzt die Hand zu reichen. 
Ich höre Dein Schweigen, spüre Deine Dankbarkeit,
weiss, dass auch Du verstanden hast.
Du bist auf dem Weg zu Dir.

Ich teile Deine Freude über unsere Begegnung,
bin noch immer überwältigt
von dieser Liebe, die einfach da ist
und uns in unseren Grundfesten erschüttert hat.
Dafür danke ich Dir.
***
geschrieben am 16.12.2015, überarbeitet am 28.02.2016

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen